Wasserfall auf Island

Mietwagen in Island

Beschreibung der Kategorien, optionale Leistungen und wichtige Hinweise zu Mietwagen in Island.

zu den Mietwagenreisen

Informationen zu Mietwagen in Island

Island Tours arbeitet hauptsächlich mit dem renommierten Mietwagenverleiher Europcar zusammen. Erstklassiger Service, eine grosse Flotte und ein breites Angebot machen die Firma zu einer der führenden Autovermietungen weltweit. Wir bieten Ihnen verschiedene Kategorien im Bereich PKW (nicht hochlandtauglich) sowie 4WD, mit welchen Sie auch das Hochland entdecken können. Unsere Leistungen sehen Sie weiter unten auf einen Blick.

Allgemeines

Strassen in Island sind teilweise schmaler und weniger gut ausgebaut als bei uns. Die Ringstrasse ist grösstenteils asphaltiert. Nebenstrassen, wie beispielsweise in den Westfjorden, sind ohne Asphalt. Diese Strassen sind mit einem Fahrzeug ohne Allradantrieb jedoch gut befahrbar. Wenn Sie mehr Fahrkomfort wünschen, empfehlen wir Ihnen ein Allradfahrzeug zu buchen. Passen Sie Ihre Geschwindigkeit den Gegebenheiten an und planen Sie für die Fahrten mehr Zeit ein, als Sie es zu Hause tun würden. Schnellstrassen oder Autobahnen gibt es nicht.

In Island laufen Schafe und Pferde in vielen Gebieten frei herum, besonders Schafe liegen gerne auf den warmen Strassen. Unfallverursacher werden für den Schaden an Tieren haftbar gemacht.

Brücken und Tunnel sind häufig einspurig mit kleinen Ausweichbuchten. Meist gilt, wer zuerst kommt, fährt zuerst.

Das Wetter in Island kann vor allem zwischen September und Mai sehr wechselhaft sein und die Fahrbedingungen bedeutend beeinflussen. Beobachten Sie regelmässig unter www.road.is, www.vedur.is und www.safetravel.is die Strassenund Witterungsbedingungen. Besonders gefährlich sind starke Winde.

Weiter unten finden Sie ein Erklärungsvideo zum Autofahren in Island.

Hochland

Alle Strassen, welche vor der Nummer mit einem «F» gekennzeichnet sind, sind Bergstrassen bzw. steinige Pisten, die nur mit einem geeigneten 4 x 4-Fahrzeug befahren werden dürfen. Flüsse sind nicht überbrückt, sondern müssen durchquert werden. PKW (Kat. Z–J) sind dort nicht zugelassen. Es fallen zudem weitere schlecht ausgebaute Strecken unter diese Regelung (z. B. 35-Kjölur). Erkundigen Sie sich bei Ihrer Autovermietung genau nach deren Bedingungen und Gebietsbeschränkungen.

Alle Strecken können, je nach Witterung, jederzeit vom Strassenverkehrsamt geschlossen werden. Generell sind die Hochlandrouten meist zwischen Ende Juni und Ende August befahrbar.

Fahren Sie allgemein besonders vorsichtig und gehen Sie keinerlei Risiko ein. Schäden, die auf den Hochlandstrassen entstehen, sind nur teilweise versichert.

Besonders gefährliche Situationen sind Flussdurchquerungen nach sonnigem Wetter (Schmelzwasser) oder bei Regen (sehr hoher Wasserstand), scharfkantige Steine und Felsbrocken sowie steile Böschungen bzw. Steigungen.

Mietwagen-Modelle: PKW (nicht hochlandtauglich)

Kategorie Z

Model: VW Up! oder ähnlich

Getriebe: wahlweise manuell oder automatisch

Sitzplätze: 4

Türen: 3

Platz für Koffer: 1 - 2 kleine bis mittelgrosse Hartschalenkoffer

Mietwagen der Kategorie Z Mietwagen der Kategorie Z

Kategorie A

Model: VW Polo oder ähnlich

Getriebe: wahlweise manuell oder automatisch

Sitzplätze: 4

Türen: 5

Platz für Koffer: 2 kleine bis mittelgrosse Hartschalenkoffer

Mietwagen der Kategorie A Mietwagen der Kategorie A

Kategorie B & T

Model: VW Golf (B) bzw. VW e-Golf (T) oder ähnlich

Getriebe: wahlweise manuell oder automatisch

Sitzplätze: 5

Türen: 5

Platz für Koffer: 2 - 3 kleine bis mittelgrosse Hartschalenkoffer

Mietwagen der Kategorie B oder T Mietwagen der Kategorie B oder T

Kategorie BB

Model: Suzuki S-Cross AWD oder ähnlich

Getriebe: wahlweise manuell oder automatisch

Sitzplätze: 5

Türen: 5

Platz für Koffer: 2 - 3 kleine bis mittelgrosse Hartschalenkoffer

Mietwagen der Kategorie BB Mietwagen der Kategorie BB

Kategorie N/D

Model: Skoda Octavia Station bzw. Skoda Octavia Station AWD (im Winter) oder ähnlich

Getriebe: wahlweise manuell oder automatisch

Sitzplätze: 5

Türen: 5

Platz für Koffer: 4 kleine bis mittelgrosse Hartschalenkoffer

Mietwagen der Kategorie N/D Mietwagen der Kategorie N/D

Kategorie M

Model: VW Caddy Maxi oder ähnlich

Getriebe: manuell

Sitzplätze: 7

Türen: 4 - 5

Platz für Koffer: 4 - 5 kleine bis mittelgrosse Hartschalenkoffer

Mietwagen der Kategorie IB Mietwagen der Kategorie IB

Kategorie J

Model: Renault Traffic III

Getriebe: manuell

Sitzplätze: 9

Türen: 5

Platz für Koffer: 6 kleine bis mittelgrosse Hartschalenkoffer

Mietwagen der Kategorie J Mietwagen der Kategorie J



Mietwagen-Modelle: 4WD (hochlandtauglich)

Kategorie FG

Model: Dacia Duster oder ähnlich

Getriebe: manuell

Sitzplätze: 5

Türen: 5

Platz für Koffer: 3 kleine bis mittelgrosse Hartschalenkoffer

Mietwagen der Kategorie FG Mietwagen der Kategorie FG

Kategorie F

Model: Suzuki Vitara oder ähnlich

Getriebe: wahlweise manuell oder automatisch

Sitzplätze: 5

Türen: 5

Platz für Koffer: 3 kleine bis mittelgrosse Hartschalenkoffer

Mietwagen der Kategorie F Mietwagen der Kategorie F

Kategorie G

Model: Toyota RAV4 oder ähnlich

Getriebe: wahlweise manuell oder automatisch

Sitzplätze: 5

Türen: 5

Platz für Koffer: 4 kleine bis mittelgrosse Hartschalenkoffer

Mietwagen der Kategorie G Mietwagen der Kategorie G

Kategorie H

Model: Kia Sorento oder ähnlich

Getriebe: automatisch

Sitzplätze: 5

Türen: 5

Platz für Koffer: 4 kleine bis mittelgrosse Hartschalenkoffer

Mietwagen der Kategorie H Mietwagen der Kategorie H

Kategorie I

Model: Toyota Landcruiser / Mitsubishi Pajero oder ähnlich

Getriebe: automatisch

Sitzplätze: 5

Türen: 5

Platz für Koffer: 5 kleine bis mittelgrosse Hartschalenkoffer

Mietwagen der Kategorie I Mietwagen der Kategorie I

Kategorie K

Model: Land Rover Defender oder ähnlich

Getriebe: manuell

Sitzplätze: 7

Türen: 5

Platz für Koffer: 2 kleine bis mittelgrosse Hartschalenkoffer

Mietwagen der Kategorie K Mietwagen der Kategorie K

Kategorie JJ

Model: VW Caravelle oder ähnlich

Getriebe: manuell

Sitzplätze: 9

Türen: 5

Platz für Koffer: 5 kleine bis mittelgrosse Hartschalenkoffer

Mietwagen der Kategorie JJ Mietwagen der Kategorie JJ

Benötigen Sie mehr Sitzplätze oder mehr Komfort? Weitere Mietwagenkategorien sind auf Anfrage verfügbar.

Bei den angegebenen Fahrzeugtypen handelt es sich um Beispiele. Sie erhalten ein Fahrzeug in der entsprechenden Grösse vor Ort.


Wichtige Hinweise für Mietwagen

Europcar

Mindestalter: 19 Jahre (Kat. Z, A, B/T und N/D) alle weiteren Kategorien 20 Jahre

Führerschein: Kategorie B seit mindestens 1 Jahr, bei Fahrzeugen mit 9 und mehr Sitzen Kategorie D1

Treibstoff: ist im Mietpreis nicht inbegriffen

Parkplatzgebühren sind im Mietpreis nicht inbegriffen

Gebietsbeschränkungen: Beachten Sie die Gebietsbeschränkungen für Fahrzeuge ohne 4x4 (F-Strassen, Kjölur, Kaldidalur, Öxi)

Permanentes Allrad / AWD: Empfohlen für Fahrten im Winter, verfügbar in den Kategorien A, B und D. Diese Fahrzeuge sind nicht hochlandtauglich.

 

Optionale Extras:

Zweitfahrer (pro Miete) 32.–
Kindersitz (pro Miete) 45.–
Navigationsgerät inkludiert bei allen Europcar-Fahrzeugen
Einwegmiete (pro Miete) 173.– ; zwischen Flughafen Keflavík und Reykjavík sowie umgekehrt kostenlos 
Junglenkerzuschlag 19-20 Jahre (pro Tag) 17.–

 

Weitere Informationen zum Autofahren in Island

Weitere Informationen zum Fahren während Ihrer Islandferien bekommen Sie bei Reiseantritt bei Ihrer Autovermietung ausgehändigt. Unter drive.is oder road.is und unter unseren Informationen für Selbstfahrer können Sie sich zudem vorab informieren.


Versicherungen

  • CDW (von Europcar)

    Die CDW-Versicherung mit Selbstbehalt übernimmt die Kosten von Unfällen und Schäden, die Sie verursacht haben. Beachten Sie die im Mietvertrag ausgeschlossenen Schäden, wie beispielsweise Schäden an Glas, Reifen und Unterboden.

    Kosten: Die CDW-Versicherung ist im Mietpreis inbegriffen.

    Die Höhe des Selbstbehalts richtet sich nach der gebuchten Mietwagenkategorie:
    - Kategorien Z – D ISK 195.000.- (ca. CHF 1560.-)
    - übrige Kategorien ISK 375.000.- (ca. CHF 3000.-)

  • SCDW (von Europcar)

    Die Super-CDW von Europcar reduziert den Selbstbehalt der CDW-Versicherung.

    Kosten pro 24 h: 15.– Kategorien Z – D / 25.– übrige Kategorien

    Die Höhe des Selbstbehalts richtet sich nach der gebuchten Mietwagenkategorie:
    - Kategorien Z-D ISK 49.500.- (ca. CHF 396.-)
    - übrige Kategorien (4x4 /Camper) ISK 90.000.- (ca. CHF 720.-)

  • Gravel Protection (von Europcar)

    Die Super-CDW von Europcar versichert Steinschlagschäden in der Windschutzscheibe und Glasbruch von Fenstern und Lichtern. Kein Selbstbehalt. 

    Kosten pro 24 h: 9.– Kategorien Z – D / 11.– übrige Kategorien

  • SACDW (von Europcar)

    Die Sand- und Ascheversicherung mit Selbstbehalt (ISK 25.000.- /ca. CHF 200.-) übernimmt Schäden, die durch Sand- oder Aschestürme am Lack entstehen können.

    Kosten pro 24 h: 13.– Kategorien Z – D / 18.–  übrige Kategorien

  • Paketangebote (von Europcar)
    Medium Package:
    Beinhaltet: zusätzlich zur CDW: SCDW und Gravel Protection
     
    Kosten pro 24 h: 18.– Kategorien Z – D / 29.– übrige Kategorien
     
    Die Höhe des Selbstbehalts richtet sich nach der gebuchten Mietwagenkategorie:
    - Kategorien Z-D ISK 49.500.- (ca. CHF 396.-)
    - übrige Kategorien (4x4 /Camper) ISK 90.000.- (ca. CHF 720.-)
     
    Premium Package :
    Beinhaltet: zusätzlich zur CDW: SCDW, Gravel Protection und SADW. Kein Selbstbehalt.
     
    Kosten pro 24 h: 34.– Kategorien Z – D / 49.– übrige Kategorien
  • Ausschluss Selbstbehalt (von der ERV)

    Diese Zusatzversicherung der Europäischen Reiseversicherung kann nur bei Island Tours abgeschlossen werden. Der Abschluss muss vor der Anmietung erfolgen. Die Versicherung übernimmt den Selbstbehalt (bis max. 10000.– pro Miete) aus Ihrem Mietvertrag (je nach Wahl CDW, SCDW, SACDW). Zusätzlich sind bei Buchungen von Mietwagen (ohne 4 x 4 Fahrzeuge und Camper) Reifen und Schäden an Windschutzscheibe bis max. 1000.– pro Miete versichert. Bei einem akuten Schadenfall vor Ort wenden Sie sich bitte umgehend bei Ihrer Autovermietung und besprechen das weitere Vorgehen. Die Kosten anfallender Schäden müssen Sie direkt vor Ort begleichen und später bei der ERV in Basel die Rückerstattung beantragen.

    Kosten pro Kalendertag: 7.– PKW ohne 4x4 / 17.– PKW mit 4x4 und Camper

Änderungen dieser Regelungen bleiben jederzeit ausdrücklich vorbehalten. Gültig sind für Sie die Mietbedingungen, die Sie bei der Fahrzeugübernahme ausgehändigt bekommen.