Beeidnruckende Berge auf den Lofoten in Norwegen

Mietwagen in Norwegen

Beschreibung der Kategorien, optionale Leistungen und wichtige Hinweise zu Mietwagen in Norwegen.

zu den Mietwagenreisen

Informationen zu Mietwagen in Norwegen

Allgemeines

Mit dem Mietwagen ist es bequem und einfach, die skandinavischen Länder zu erkunden. Die Strassennetze sind gut ausgebaut. Dennoch sollten Sie wesentlich mehr Zeit pro Strecke einplanen als in Ihrer Heimat, da die Strassen oft kurvenreich sind (insbesondere in Fjordnorwegen und den Lofoten). Auch gibt es in Skandinavien nur wenige Schnellstrassen und Autobahnen (mehrheitlich nur in Südschweden). In Nordskandinavien laufen Rentiere in vielen Gebieten frei herum und können unvermittelt auf die Strasse laufen. Auch Elche werden immer wieder in Strassennähe gesichtet. Fahren Sie deshalb vorsichtig und vorausschauend. Einige Strecken sind im Winter geschlossen, teilweise erst ab Juni befahrbar, wie zum Beispiel die Serpentinenstrasse Trollstigen, welche von Oktober bis Mai gesperrt ist. Achten Sie auch auf die Fährzeiten der innernorwegischen Fähren. Einige Touristenrouten haben nur wenige Abfahrten pro Tag und können oftmals nicht im Voraus gebucht werden.

Mietwagen-Modelle

Kategorie B

Model: Toyota Yaris oder ähnlich

Sitzplätze: 5

Türen: 5

Platz für Koffer: 1-2 kleine bis mittelgrosse Hartschalenkoffer

Mietwagen der Kategorie B Mietwagen der Kategorie B

Kategorie C

Model: VW Golf oder ähnlich

Sitzplätze: 5

Türen: 5

Platz für Koffer: 2-3 kleine bis mittelgrosse Hartschalenkoffer

Mietwagen der Kategorie C Mietwagen der Kategorie C

Kategorie T

Model: VW Golf Automatik oder ähnlich

Sitzplätze: 5

Türen: 5

Platz für Koffer: 2-3 kleine bis mittelgrosse Hartschalenkoffer

Mietwagen der Katgeorie T Mietwagen der Katgeorie T

Kategorie WO und P

Model: VW Passat Station oder ähnlich (Kat. WO) bzw. Toyota Corolla Station Automatik Hybrid oder ähnlich (Kat. P) 

Sitzplätze: 5

Türen: 4

Platz für Koffer: 4 (Kat. WO) bzw 3 bis 4 (Kat. P) kleine bis mittelgrosse Hartschalenkoffer

Mietwagen der Kategorie WO & P Mietwagen der Kategorie WO & P



Benötigen Sie mehr Sitzplätze oder mehr Komfort? Weitere Mietwagenkategorien sind auf Anfrage verfügbar.

Bei den angegebenen Fahrzeugtypen handelt es sich um Beispiele. Sie erhalten ein Fahrzeug in der entsprechenden Grösse vor Ort.


Wichtige Hinweise für Mietwagen

Mindestalter: 19 Jahre

Führerschein: Kategorie B seit mindestens 1 Jahr, bei Fahrzeugen mit 9 und mehr Sitzen Kategorie D1

Treibstoff: ist im Mietpreis nicht inbegriffen

Parkplatzgebühren: sind im Mietpreis nicht inbegriffen

Mautgebühren: sind im Mietpreis nicht inbegriffen. Informationen zum norwegischen Mautsystem.
Die Mietwagen sind mit einem elektronischen Chip ausgestattet, wodurch die Mautstellen die Durchfahrt automatisch registrieren und die Gebühren nach der Mietwagenabholung über den Kunden abgerechnet werden.

Eine Übersicht über die aktuellen mautpflichtigen Strassen gibt diese Karte: Routenplaner mit Mautprojekten in Norwegen
Anhand der Karte können Sie vor Ihrer Reise die anfallenden Mautkosten berechnen, wenn Sie bereits wissen, welche Strecken Sie befahren werden. Die Karte gibt es bisher nur auf Norwegisch. Um Ihre Route zu planen, wählen Sie im Menü "Planlegg ny rute" und geben Ihren Start- und Zielort ein. Daraufhin werden Ihnen die verschiedenen möglichen Routen angezeigt und die vorraussichtliche Mautgebühr (= Bompenger) in Norwegischen Kronen (= kr) pro Auto (= bil) oder pro LKW (= lastebil).

Optionale Extras (buch- und zahlbar vor Ort!):

Zusatzfahrer (pro Miete) ca. 72.–
Junglenkerzuschlag 19 - 25 J. (pro Miete) ca. 90.- 
Navigationsgerät (pro Tag) ca. 18.–
Kindersitz (pro Miete) ca. 54.–

Die Kosten der optionalen Extras für den Mietwagen sind nur informativ, die Extras sind buch- und zahlbar vor Ort bei der Mietwagenabholung.


Versicherungen

  • CDW-Versicherung von Europcar

    Die CDW-Versicherung mit Selbstbehalt (Kategorie B -T NOK 9500.- / ca. CHF 1140.-, Kategorie WO & P NOK 12000.- / ca. 1440.-) übernimmt die Kosten von Unfällen und Schäden, die Sie verursacht haben. Beachten Sie die im Mietvertrag ausgeschlossenen Schäden wie beispielsweise Schäden an Glas, Reifen, Felgen, Unterboden und Dach.

    Kosten: Die CDW-Versicherung ist im Mietpreis inbegriffen.

  • SCDW-Versicherung von Europcar

    Die Super-CDW von Europcar reduziert den Selbstbehalt (alle Kategorien 0.-)

    Kosten pro 24 h: ca. 38.- für alle Mietwagen-Kategorien

  • Ausschluss Selbstbehalt (von der ERV)

    Diese Zusatzversicherung der Europäischen Reiseversicherung kann nur bei Norden Tours abgeschlossen werden. Der Abschluss muss vor der Anmietung erfolgen. Die Versicherung übernimmt den Selbstbehalt (bis max. 10000.– pro Miete) aus Ihrem Mietvertrag (je nach Wahl CDW, SCDW, SACDW). Zusätzlich sind bei Buchungen von Mietwägen (keine 4 x 4 Fahrzeuge und Camper) Reifen- und Schäden an Windschutzscheibe bis max. 1000.– pro Miete versichert. Bei einem akuten Schadenfall vor Ort wenden Sie sich bitte umgehend bei Ihrer Autovermietung und besprechen das weitere Vorgehen. Die Kosten anfallender Schäden müssen Sie direkt vor Ort begleichen und später bei der ERV in Basel die Rückerstattung beantragen.

    Kosten pro Kalendertag: 7.– PKW ohne 4x4 / 17.– PKW mit 4x4 und Camper

Änderungen dieser Regelungen bleiben jederzeit ausdrücklich vorbehalten. Gültig sind für Sie die Mietbedingungen, die Sie bei der Fahrzeugübernahme ausgehändigt bekommen.

Autofahren in Norwegen

Norwegen mit dem Auto zu bereisen kann ein unvergleichliches Erlebnis sein. Alle angebotenen Reisen können Sie mit dem eigenen Auto oder einem Mietwagen unternehmen. Das Strassennetz ist gut ausgebaut, allerdings sollten Sie wesentlich mehr Zeit pro Strecke einplanen als in Ihrer Heimat. Auf schmalen und kurvigen Gebirgsstrassen ist besondere Vorsicht geboten und ab und zu gibt es Tunnel, die nur schlecht beleuchtet sind. Defensives Fahren ist jederzeit angesagt, auch um Wildunfälle zu vermeiden. Einige Strecken sind im Winter gesperrt und manchmal erst ab Juni befahrbar. Die Serpentinenstrasse Trollstigen ist beispielsweise zwischen Ende Oktober und Mai geschlossen. Die aktuellen Sperrzeiten entnehmen Sie bitte dieser Seite: Landschaftsrouten mit Wintersperre.

Diese Karte gibt Ihnen zudem aktuelle Verkehrsmeldungen, Strassensperrungen sowie Bauarbeiten an: Karte Norwegen mit Verkehrsmeldungen

Norwegen bietet sehr viele landschaftlich attraktive Routen. Unter dem Namen "Nasjonale turistveger" finden sich 11 wunderschöne Landschaftsrouten, die Sie in Ihren Norwegenferien, wenn möglich, einbinden sollten. Diese Webseite beschreibt alle elf Routen mit Landkarte, Bildern und weiteren Informationen: Landschaftsrouten Norwegen

Vor allem in Fjordnorwegen verbinden Fähren und Schnellboote die einzelnen Regionen miteinander. Einige Touristenfähren haben nur wenige Abfahrten pro Tag und nur wenige Strecken lassen sich reservieren. Daher empfiehlt sich, vorab die Abfahrtszeiten zu prüfen. Besuchen Sie unsere Seite der innernorwegischen Fähren

Wenig Verkehr macht Ihre Autoreise durch beeindruckende Landschaften sehr angenehm, jedoch sollten Sie einige Dinge undebingt beachten, wenn Sie auf den Strassen Norwegens unterwegs sind. Vorschriften und Informationen zum Strassenverkehr finden Sie auf  www.visitnorway.com